Freitag, 12. Mai 2017

#5/17 Wenn er fällt, dann stirbt er von James Patterson




Wenn er fällt, dann stirbt er von James Patterson

Kurzbeschreibung amazon.de

Die Nachricht vom Tode seines jüngeren Bruders trifft Jack Mullen wie der Schlag. Und die Behauptung, Peter sei ertrunken, reicht aus, um in Jack Zweifel aufkommen zu lassen. Die Brüder sind am Wasser aufgewachsen, kennen Strömungen und Gezeiten genau. Das kann kein Unfall gewesen sein ... Bei dem Versuch, mehr über die Umstände von Peters Ableben zu erfahren, steht Jack plötzlich vor einer Mauer aus Anwälten, Polizisten und bezahlten Gorillas, die allesamt die High Society New Yorks von der Außenwelt abschirmen. Was hatte Peter mit diesen Leuten zu tun? Jack wittert ein Komplott. Die Spur führt ihn in die Welt des Glamours, der Exzesse und der grenzenlosen Macht. Bald versteht er, dass Peter, um sich Geld zu verdienen, nicht nur Autos parkte, wenn die Reichen und Mächtigen sich die Ehre gaben, sondern dass er sich auf ein gefährliches Spiel eingelassen hatte. Jack bleibt jetzt nur eines: Er muss die Reichen mit ihren eigenen Waffen schlagen, wenn er für seinen Bruder Gerechtigkeit will,

Sehr spannend.

Fazit: