Freitag, 9. Juni 2017

#7/17 E-Book Das Grab ohne Namen von Bernd Teuber



Das Grab ohne Namen von Bernd Teuber

Kurzbeschreibung amazon.de

Die Leiche eines 10-jährigen Mädchens wird aus dem Altwarmbüchener See bei Hannover gezogen. Kommissar Wolfgang Mauritz und sein Kollege Förster ermitteln unter Hochdruck. Die Spur führt zu einem vorbestraften Kinderschänder. Bevor er die Tat gesteht, nimmt er sich das Leben. Die Identität des Mädchens bleibt jedoch ungeklärt. Niemand vermisst das Kind.

Kommissar Mauritz veranlasst auf eigene Kosten eine Beerdigung und lässt einen Grabstein aufstellen, auf dem einzig und allein ein Kreuz eingemeißelt ist. An jedem Jahrestag des Fundes besucht er das Grab. Gleichzeitig setzt er seine Nachforschungen fort.

Doch erst 14 Jahre später findet Mauritz eine neue Spur. Am Grab des Mädchens trifft er eine Frau, die mehr zu wissen scheint. Er will sie ansprechen, aber sie flieht. Er hat sie nie zuvor gesehen. Sie ist unscheinbar, abgesehen von der Narbe auf der linken Wange.

Wer ist diese Frau?

Warum ist sie geflohen?

Mauritz macht sich auf die Suche. Doch irgendjemand setzt alles daran, um ihn an seinen Nachforschungen zu hindern. Notfalls auch mit Gewalt ...

Fazit:


Dienstag, 30. Mai 2017

#6/17 E-Book Wenn Du mich tötest von Karen Winter


Wenn Du mich tötest von Karen Winter

Kurzbeschreibung amazon.de

Nach Kinlochbervie, einem Küstenort in den schottischen Highlands, verirrt sich niemand zufällig. Deswegen sorgt der deutsche Tourist Julian im einzigen Hotel der Gegend durchaus für Aufsehen. Verdreckt, durchnässt und völlig verstört bittet der Backpacker um Hilfe. Seine Frau Laura, mit der er einige Tage am Strand der einsamen Sandwood Bay verbracht hat, ist verschwunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel, und bald gerät Julian selbst unter Verdacht. Dann wird südlich der Bay die Leiche einer Frau angespült; nackt und kaum mehr zu identifizieren ...

Fazit:


MerkenMerken

Freitag, 12. Mai 2017

#5/17 Wenn er fällt, dann stirbt er von James Patterson




Wenn er fällt, dann stirbt er von James Patterson

Kurzbeschreibung amazon.de

Die Nachricht vom Tode seines jüngeren Bruders trifft Jack Mullen wie der Schlag. Und die Behauptung, Peter sei ertrunken, reicht aus, um in Jack Zweifel aufkommen zu lassen. Die Brüder sind am Wasser aufgewachsen, kennen Strömungen und Gezeiten genau. Das kann kein Unfall gewesen sein ... Bei dem Versuch, mehr über die Umstände von Peters Ableben zu erfahren, steht Jack plötzlich vor einer Mauer aus Anwälten, Polizisten und bezahlten Gorillas, die allesamt die High Society New Yorks von der Außenwelt abschirmen. Was hatte Peter mit diesen Leuten zu tun? Jack wittert ein Komplott. Die Spur führt ihn in die Welt des Glamours, der Exzesse und der grenzenlosen Macht. Bald versteht er, dass Peter, um sich Geld zu verdienen, nicht nur Autos parkte, wenn die Reichen und Mächtigen sich die Ehre gaben, sondern dass er sich auf ein gefährliches Spiel eingelassen hatte. Jack bleibt jetzt nur eines: Er muss die Reichen mit ihren eigenen Waffen schlagen, wenn er für seinen Bruder Gerechtigkeit will,

Sehr spannend.

Fazit:


Sonntag, 23. April 2017

#4/17 E-Book Tränentod von Catherine Shepherd

 

Tränentod von Catherine Shepherd

Vielen Dank an Catherine Shepherd für das Rezensionsexemplar. 

Kurzbeschreibung amazon.de

Weine nicht, denn deine Tränen sind alles, was er will.

Gegenwart:
Als eine junge Frau auf einer Party vor aller Augen tot zusammenbricht, beginnt ein Albtraum für ihre Mitbewohnerin Leonie. Hatte der Mörder es vielleicht von Anfang an auf sie abgesehen? Kommissar Oliver Bergmann ermittelt auf Hochtouren. Nicht nur der Fall der jungen Frau, sondern auch ein seltsam inszenierter Doppelmord an zwei Liebespaaren macht ihm zu schaffen. Eine geheime Rezeptur aus dem Mittelalter führt Oliver auf die Spur des Serientäters. Doch schon verschwindet eine weitere Frau, und auch für Leonie läuft die Zeit ab.

Zons 1497:
Ein Tuchhändler und seine Verlobte werden ermordet aufgefunden. Beide sitzen am Tisch, den Blick starr aufeinander gerichtet. Selbst im Tod sehen sie sich noch in die Augen. Bastian Mühlenberg ist entsetzt. Was um alles in der Welt hat das zu bedeuten? Ein weiterer Mord führt ihn zu einem Geheimbund und der uralten Kunst der Alchemie. Doch wie hängen die Ereignisse zusammen? Ein rätselhaftes Buch lenkt ihn auf die Fährte des skrupellosen Serienmörders. Allerdings ist der längst mit seinem nächsten Opfer verschwunden …

Catherine Shepherds neuer Thriller ist unberechenbar, fesselnd und nichts für schwache Nerven.

***

Ich hab mich schon auf den neuen Zons-Thriller gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. 
Immer wieder bin ich begeistert, wie das Zusammenspiel zwischen Gegenwart und Zukunft zusammenpasst. Es ist jetzt schon der 7. Teil der Reihe und es wird nicht langweilig. Im Gegenteil, man will immer mehr davon. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
Absolut empfehlenswert!

Fazit:


MerkenMerken

Freitag, 21. April 2017

#3/17 Dark Matter. Der Zeitenläufer von Blake Crouch


Dark Matter. Der Zeitenläufer von Blake Crouch

Das Buch bekam ich als Buchflüsterer von bücher.de.
Dankeschön.

Kurzbeschreibung bücher.de

"Bist du glücklich?" Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: "Willkommen zurück, alter Freund." Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt - doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt - was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird ...

Wenn ich im Buchladen den Klappentext gelesen hätte, hätte ich das Buch bestimmt zurückgelegt. Als Buchflüsterer bekam ich das Buch zugeschickt und ich hab es gelesen. Die Story war nicht so meins. Zu utopisch und irreal. Man wird zwar angeregt, sein Leben zu hinterfragen...ob man diese oder jene Entscheidung richtig getroffen hat, aber so eine "Reise" in einem Würfel möchte ich niemals mitmachen.
Für Science Fiction Fans ist das Buch bestimmt super, mir hat es nicht so gut gefallen.

Fazit:


Montag, 23. Januar 2017

#2/17 Der Verrat von Val MCDermid



Der Verrat von Val MCDermid

Kurzbeschreibung amazon.de

In Val McDermids neuem Roman "Der Verrat" muss die Schriftstellerin Stephanie Harker am Flughafen von Chicago hilflos mit ansehen, wie ihr fünfjähriger Adoptivsohn Jimmy von einem Unbekannten entführt wird. Als sie, außer sich vor Verzweiflung, aus der Sicherheitsschleuse ausbricht, wird sie für eine Attentäterin gehalten und von der Security überwältigt. Erst die FBI-Agentin Vivian McKuras glaubt ihr. Doch da ist der Entführer mit dem kleinen Jungen schon längst verschwunden ...

Als Thriller würde ich es nicht bezeichnen. Es wird eine Lebensgeschichte erzählt.
Erst am Ende wird es spannend und es gibt eine unerwartete Wendung.

Fazit:


Donnerstag, 19. Januar 2017

#1/17 E-Book Der Sandmann von Lars Kepler



Der Sandmann von Lars Kepler

Kurzbeschreibung amazon.de

urek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten.

Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Die Schwester des geretteten Mannes war damals auch verschwunden - und ist womöglich noch am Leben!

Um ihren Aufenthaltsort zu erfahren, bittet Joona seine Kollegin Saga Bauer, sich in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Jemand muss das Vertrauen des Serienmörders gewinnen ...


Sehr spannend und mitreißend.

Fazit:


Donnerstag, 5. Januar 2017

#18/16 Das Walmesser von C.R.Neilson



Das Walmesser von C.R.Neilson

Das Buch bekam ich als Buchflüsterer von bücher.de.
Dankeschön.

Kurzbeschreibung bücher.de

Fremd auf den Färöern. Blut an den Händen.

Eine kleine Inselgruppe im Nordatlantik. Dreihundert Tage im Jahr Regen. Die Menschen leben von Fischfang, Schafzucht und der Jagd auf Grindwale. Wer freiwillig hierherkommt, ist anderswo vor etwas geflohen. Dass er seine Vergangenheit nicht einfach hinter sich lassen kann, erkennt John Callum erst, als er eines Morgens auf einem Steinklotz im Hafen erwacht - ohne Erinnerung an den letzten Abend, aber mit einem blutigen Messer in seiner Tasche. Und in der färöischen Hauptstadt Torshavn gibt es an diesem Tag nur ein Gesprächsthema: den Mord.

Dieses Buch bekam ich als Buchflüsterer zugeschickt. Es ist immer wieder eine Überraschung, da man nicht weiß, welches Buch man bekommt. So sind auch Bücher dabei, die ich mir wahrscheinlich nie angeschaut hätte.

Das Walmesser ist so ein Buch. Es handelt sich um den ersten Roman von C. R. Neilson.

Am Anfang tat ich mich schwer mit der Geschichte, weil die Färöer-Inseln sehr genau und detailiert beschrieben wurden. Das lenkte ein bisschen ab. Aber der Krimi nahm seine Fahrt auf und hat mich mitgerissen. Ich fand ihn spannend und nicht vorhersehbar.

Fazit: