Mittwoch, 3. Dezember 2014

#32/14 Mein bis in den Tod von Peter James

 

Mein bis in den Tod von Peter James

Kurzbeschreibung amazon.de

Eigentlich hat Faith alles, was das Herz begehrt: Geld im Überfluss, ein riesiges Haus, einen wundervollen siebenjährigen Sohn. Ihr Mann Ross, der zu Londons Top-Schönheitschirurgen zählt, liest ihr jeden Wunsch von den Lippen ab – solange sie ihm das Gefühl gibt, perfekt zu sein. Und in seinem Streben nach Vollkommenheit ist Ross unerbittlich: Er will Faith nach seinen Vorstellungen umoperieren.
Als sie den Arzt Oliver Cabot kennen lernt, scheint sich ein Ausweg zu bieten. Immer stärker wird Faiths Verlangen, mit Oliver ein neues Leben zu beginnen. Doch seit einiger Zeit plagt sie eine Übelkeit, die nicht aufhören will, und sie fühlt sich seltsam kraftlos …

Ein gutes Buch, dass sich leicht lesen lies. 
Ich konnte nicht aufhören zu lesen, 
so hat es mich gefesselt.
Die Geschichte beschreibt die Besessenheit, Eifersucht und Perfektion eines Mannes, 
dass schon fast in einem Wahn endet. Sowas wünscht man niemanden.

Ich hab schon einiges von Peter James gelesen und jedes Buch hat mir gut gefallen.

Fazit:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!