Sonntag, 13. Juli 2014

#21/14 Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib

 


Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib

Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell


Kurzbeschreibung amazon.de

Ottilie von Faber ist sechzehn Jahre alt, als sie 1893 zur Alleinerbin der Bleistiftfabrik A.W. Faber wird. Sie ist sehr jung, sehr schön, sehr reich. Unter den Bewerbern um ihre Hand ist Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen, ebenso liebenswürdig wie ehrgeizig. Das attraktive Paar steht bald im Mittelpunkt glanzvoller Gesellschaften, die von der Lebensgier und der Weltuntergangsstimmung des Fin de siècle geprägt sind. Asta Scheibs Romanbiographie erzählt die Geschichte einer berühmten Dynastie und einer ungewöhnlichen Frau, die gegen alle gesellschaftlichen Zwänge schließlich die Freiheit gewinnt, ihr eigenes Leben zu leben.

Eine sehr interessante wahre Geschichte über das Haus Faber - Castell.
Man bekommt einen guten Eindruck über die damalige Zeit. Über die Bleistiftfabrik Faber und ihre Gründer und Verwandten.

Da es in meiner Nähe "spielt" kenne ich einige Orte. Da war es noch schöner, etwas darüber zu erfahren.
Fazit:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!