Dienstag, 17. Juni 2014

#18/14 Blut und Knochen von Stuart MacBride

 


Blut und Knochen von Stuart MacBride

Kurzbeschreibung amazon.de

Ein wahrer Höllentrip – für alle, die ihre Thriller blutig mögen. Sehr blutig

Als in einem Container im Hafen von Aberdeen menschliche Leichenteile in den Fleischvorräten für eine Bohrinsel gefunden werden, beginnt ein wahrer Alptraum. Offenbar ist der „Fleischer“ zurück, ein Killer, der vor vielen Jahren seine Opfer im wahrsten Sinne des Wortes abgeschlachtet hatte. Ken Wiseman war damals zwar gefasst und verurteilt worden, ist seit einiger Zeit aber wieder in Freiheit. Bald werden weitere Leichenteile gefunden, und von einigen offenbar verschleppten Opfern fehlt jede Spur. Nur Unmengen von Blut zeugen von den unvorstellbaren Gräueln, die sich in ihrem Haus zugetragen haben müssen. Fieberhaft suchen Detective Logan McRae und seine Kollegen nach dem „Fleischer“ – doch der ist ihnen stets einen Schritt voraus ...

Am Anfang kam ich schwer in die Geschichte. Sie spielt in Schottland und ein "Fleischer" geht rum. Es gibt einige Verdächtige, aber ist einer davon der Fleischer?
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und ich hab es in einem Rutsch gelesen. 

"Blut und Knochen" ist der vierten Teil der Logan McRae - Reihe.

Reihenfolge der einzelnen Bände:

1.) Die dunklen Wasser von Aberdeen
2.) Die Stunde des Mörders
3.) Der erste Tropfen Blut
4.) Blut und Knochen
5.) Blinde Zeugen
6.) Dunkles Blut
7.) Knochensplitter

Fazit:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!