Freitag, 31. Januar 2014

#4/14 Stirb schön (2) von Peter James

 

 Stirb schön von Peter James

Kurzbeschreibung amazon.de

Eine junge Frau wartet auf ihren Geliebten. Ruhelos geht sie im Zimmer umher. In diesem Moment öffnet sich die Tür und ein Mann tritt ein. Er umarmt sie von hinten, dann plötzlich zieht er ein Messer und sticht zu. Wieder und wieder.

Als Tom Bryce diese gespenstische Szene auf seinem Computer sieht, glaubt er noch an einen besonders harten Erotikthriller. Doch als er am nächsten Morgen in der Zeitung das Foto der jungen Frau erkennt, weiß er plötzlich, warum die CD, die er durch Zufall im Pendlerzug von London nach Brighton einsteckte, so brisant ist. So brisant, dass er jetzt auch um sein Leben und das seiner Familie fürchten muss. Denn die Killer haben sich schon bei ihm gemeldet per Mail, natürlich.

Der 2. Teil von Peter James hat mich nicht so überzeugt. 
Obwohl die Geschichte nicht schlecht ist, zieht sie sich wie Kaugummi. 
Spannend ist es nicht durchweg, aber es lies sich trotzdem wieder leicht lesen.

Buch 3 "Nicht tot genug" steht dann als Nächstes an.

Fazit:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!