Mittwoch, 14. August 2013

#26/13 Die 5. Plage von James Patterson

 

 Die 5. Plage von James Patterson

Kurzbeschreibung amazon.de

4 Frauen gegen die »5. Plage«!

Der »Women‘s Murder Club« hat ein neues Mitglied: Vor kurzem noch hat die junge Anwältin Yuki Castellano Lieutenant Lindsay Boxer vor Gericht brillant verteidigt, jetzt braucht sie selbst Lindsays Hilfe: Auch Yukis Mutter ist eine der vielen mysteriösen Todesfälle im San Francisco Hospital!
Die Patienten sterben nachts und völlig unerklärlich. Und wie bei einem rätselhaften Ritus sind ihnen Metallstücke mit einem eingeprägten Äskulapstab auf die Augen gelegt worden. Versucht der eiskalte Dr. Garza, eigene Fehldiagnosen zu kaschieren, oder treibt ein wahnsinniger Serienmörder sein Unwesen? Während die Hinterbliebenen der Patienten mithilfe einer karrieresüchtigen Staranwältin das Krankenhaus verklagen, ermittelt Lindsay hinter seinen verschlossenen Türen und entdeckt eine zum Stillschweigen verschworene Gemeinschaft – und eine ebenso perfide wie hochexplosive Mischung aus Skrupellosigkeit, Habgier und Eifersucht ...

Der Schreibstil von James Patterson ist einfach klasse. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so vorbei und man kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Auch diese Geschichte um den Lindsay und ihre Freundinnen fesselt bis zum Schluss.
Es gib wieder etlichen Wendungen, sodass am Ende doch nicht alles so ist, wie es scheint.  

Fazit:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!