Freitag, 14. Juni 2013

#16/13 Der Todesflüsterer von Donato Carrisi

 

 Der Todesflüsterer von Donato Carrisi

Kurzbeschreibung amazon.de

In einer Waldlichtung bergen Spurensicherer menschliche Gliedmaßen: die Arme von sechs vermissten Mädchen. Für Profiler Goran Gavila und Sonderermittlerin Mila Vazquez steht fest, dass sie es mit einem extrem kaltblütigen Serientäter zu tun haben. Aber sie ahnen noch nicht, wie perfide der gesichtslose Mörder zu Werke geht. Wie ein Marionettenspieler benutzt er andere dazu, seine grausamen Phantasien Wirklichkeit werden zu lassen. Und auch sie selbst sind längst Figuren eines beängstigenden Spiels geworden, in dem der Gesuchte allen seine makabren Regeln diktiert.

Mit „Der Todesflüsterer“ legt der ehemalige Anwalt Donato Carrisi seinen Debütroman vor.

In einem Waldstück werden 6 Arme von Mädchen im Alter von 9-13 Jahren gefunden, aber nur 5 sind bekannt. Wem gehört der 6 Arm? Um das herrauszufinden, wird die Sonderermittlerin Mila herangezogen, die beruflich verschwundene Kinder aufspührt.
So nach und nach werden die Leichen von den Mädchen gefunden. Der Fundort ist aber nicht der Tatort, sondern an den Orten sind andere Verbrechen geschehen, die so aufgedeckt werden.

Ein sehr spannendes Buch. Viele verschiedene Charaktere die ein Team sind und sich ergänzen.
Bis zum Schluss geheimnisvoll und nicht vorhersehbar.

Fazit:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!