Samstag, 23. März 2013

#11/13 E-Book: Rachewahn von Michael Linnemann

 

 Rachewahn von Michael Linnemann

Vielen Dank an Michael Linnemann für das E-Book.

Kurzbeschreibung amazon.de

Der fünfte Fall für Nora und Tommy:
Im Sommer 2013 wird ein junges Brautpaar ermordet. Die Göttinger Hauptkommissare Nora Feldt und Thomas Korn nehmen die Ermittlungen auf. Schnell finden sie den vermeintlichen Mörder unter den Hochzeitsgästen und schaffen ihn in die Polizeidirektion. Der Fall scheint geklärt zu sein.
Doch am nächsten Tag bringt eine mit Sprengstoff bewaffnete Frau einen Linienbus in ihre Gewalt und fordert die Auslieferung des Täters. Es ist offensichtlich, dass sie für ihn eine härtere Strafe als die Haft vorsieht.
Zwar wappnen sich die Ermittler für jedes denkbare Szenario, aber das Ausmaß der Geiselnahme übersteigt letztlich alles, was sie jemals für möglich gehalten hätten …

Eine super Geschichte mit irren Verwirrungen. Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend. Es läßt sich leicht und flüssig lesen.
In der Story gibt es sehr interessante Wendungen, die man nicht vorhersehen kann. 
Es wird in 2 Erzählsträngen geschrieben, die hinundher springen. Einmal der Tag der Ermordung und dann der Tag danach. Nichts ist wie es scheint.
Das Duo Feldt und Korn ist sehr symphatisch. Ich kannte es schon aus dem ersten Teil: Rachezug.
  Mir hat es sehr gut gefallen und kann es nur weiterempfehlen.

Fazit:


Die Reihenfolge der 'Rache'-Reihe:
1: Rachezug
2: Rachegier
3: Rachetrieb
4: Rachegott
5: Rachewahn

Es ist übrigens kein Kindle notwendig, um den Roman lesen zu können.
Mit der kostenlosen Kindle-App von amazon können Sie ihn auch am PC bzw. Laptop etc. lesen.
Ich hab ihn mir auf meinen Sony Reader geladen.

Alle Informationen und Neuigkeiten zum Autor und dessen Werken finden Sie unter: http://michael-linnemann.blogieren.com/ 

1 Kommentar:

  1. Das ist mal wieder so ein Buch, welchem ich nie auch nur die geringste Beachtung geschenkt hätte, wenn ich es nicht gerade auf einem Blog gesehen hätte.
    Klingt interessant und vielversprechend, aber das Cover gefällt mir nicht so ganz.
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!