Freitag, 8. März 2013

#10/13 E-Book: Leiden sollst Du von Laura Wulff


E-Book: Leiden sollst Du von Laura Wulff

 Das Buch bekam ich von Blogg Dein Buch zum lesen.

Über dieses Buch:

Es fängt an wie ein harmloser Spaß im Internet – und wird zur tödlichen Bedrohung in der Realität: Der junge Ben muss die Aufgaben eines eiskalten Killers erfüllen, koste es, was es wolle. Verzweifelt vertraut der Junge sich seiner Tante Marie Zucker an, die als Gerichtszeichnerin für die Polizei arbeitet und mit einem Hauptkommissar verheiratet ist. Marie willigt ein, ihm zu helfen. Dabei ist sie zunächst auf sich allein gestellt, da ihr Mann Daniel nach einem schweren Unfall gelähmt im Rollstuhl sitzt. Schnell stellt sich heraus, dass der Fall noch größer und erschreckender ist, als Marie zunächst angenommen hat – denn am Rheinufer wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, bei der es sich um eine seit Monaten vermisste Freundin von Ben handelt …         Eine brutale Verbrechensserie, die niemand stoppen kann, ein Mörder mit einem perfiden Plan und zwei mehr als ungewöhnliche Ermittler: der erste Fall für die Zuckers!   

Das Buch "Leiden sollst Du" ist der Auftakt zu einer neuen spannenden Krimiserie, 
die in Köln spielt.
Die Hauptpersonen sind Daniel Zucker, ein Kriminalkommissar, der durch einen Kletterunfall an den Rollstuhl gefesselt ist und seine Frau Marie, die als Gerichtszeichnerin bei der Polizei arbeitet. 
Beide sind mir sehr symphatisch.

Daniel kann sich nicht so recht mit seinem Schicksal abfinden. Ihm fehlt seine Arbeit als Kriminalkommissar, aber er will sich auch nicht den neugierigen und mitleidigen Blicken seiner Kollegen stellen. Seine Frau Marie leidet sehr darunter, dass Daniel sich aufgibt, versucht aber für ihn da zu sein und ihn zu bestärken.

Dann geraten beide unabsichtlich in einen (Mord-)Fall, den sie auf eigene Faust lösen wollen um den Cousin Benjamin von Marie zu schützen. Ben ist aber sehr verschlossen und verheimlicht was.
Es geschehen schlimme Dinge und erst weiß man nicht, warum. Nach und nach lüftet sich das Geheimnis und eine tragische Wahrheit kommt ans Licht. 

Daniels Kampfgeist ist geweckt und er will sich seinen Platz bei der Polizei zurückerobern. Leider sind laut Statuten Menschen im Rollstuhl nicht in der Mordkommission zugelassen. Doch das läßt sich Daniel nicht gefallen.

Marie versucht auf ihre Art Ben zu helfen und kommt durch ihre Beobachtungsgabe und weibliche Intuition dem Täter näher auf die Spur. Der selbst zieht Marie immer mehr in sein mörderisches Spiel hinein.  

Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt und ich habe das Buch kaum aus der Hand legen können, weil ich wissen wollte wie es weiter geht. Ich habe immer wieder versucht während des Lesens auf die Zusammenhänge zu kommen, aber man wird immer wieder auf eine falsche Fährte geführt. Dadurch bleibt der Thriller bis zum Ende spannend und interessant! 

Ich freu mich auf eine Fortsetzung der Serie und auf Daniel und Marie. 

Fazit:


Hier kann man das E-Book bestellen.

Über die Autorin: 

Laura Wulff ist das Pseudonym einer bekannten deutschen Autorin, die in der Nähe von Köln lebt. Obwohl sie das Gelübde Bis dass der Tod euch scheidet ernst nimmt, hofft sie, dass ihr Name trotzdem nie in einer Ermittlungsakte auftauchen wird. Sie trinkt gerne ein Glas blutroten Wein, findet, dass Neid die Seele vergiftet, und würde ganz sicher nicht für Schuhe morden, aber durchaus für ein gutes Buch.   
Mehr Informationen über Laura Wulff im Internet:
www.laurawulff.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!