Dienstag, 22. Januar 2013

#2/13 Blut für Blut von Julie Hastrup


 Blut für Blut von Julie Hastrup

 Kurzbeschreibung amazon.de

Die bekannte Sozialarbeiterin Kissi Schack wird brutal misshandelt und ermordet aufgefunden. Gleichzeitig erschüttert eine Serie bestialischer Vergewaltigungen Kopenhagen, die große Ähnlichkeit mit einem früheren Verbrechen hat. Rebekka Holm ermittelt zusammen mit ihren Kollegen Reza Aghajan und Niclas Lundell in zwei Fällen, die sich mit Fortschreiten der Ermittlungen allmählich zu einem nicht enden wollenden Albtraum verflechten …

Eigentlich eine interessante Geschichte, leider manchmal sehr in die Länge gezogen. Das letzte Drittel wird am Spannensten. Die Auflösung des Mörders war nicht vorhersehbar und hat mich überrascht.

Fazit: 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!