Montag, 10. September 2012

#32/12 Die Pestmagd von Brigitte Riebe


Die Pestmagd von Brigitte Riebe

Kurzbeschreibung

»Wer fürchtet sich vorm Schwarzen Mann? Niemand! Und wenn er kommt? Dann laufen wir ...« Köln, 1540, zur Zeit des verheerenden Peststerbens. Die junge Witwe Johanna Arnheim wird von ihrem eifersüchtigen Schwager verleumdet und landet wegen Gattenmordes im Frankenturm. Der Tod scheint ihr gewiss - doch dem Arzt Vincent gelingt ein Freispruch unter der Bedingung, dass sie sich als Magd im Pesthaus verdingt. Johanna selbst hat die Beulenpest überlebt, doch dann holt ein Geheimnis ihrer Vergangenheit sie ein und droht alles zu zerstören - auch ihre zarte, verloren geglaubte Liebe zu Vincent.

Ich wurde als Pre-Reader'z beim Club Bertelsmann
ausgewählt und bekam das PDF-Manuskript zum vorablesen. 

Das Buch erscheint am 12.September 2012

Ein schöner historischer Roman. Es geht um Liebe, Intrigen und die schreckliche Pestkrankheit. Die Geschichte um die schöne und starke Johanna hat mir gut gefallen. Sie spielt in Köln und ich bin froh, nicht in dieser Zeit gelebt zu haben. Verleumdungen sind an der Tagesordnung und man kann kaum seine Unschuld beweisen. Unter schrecklicher Folter wird man gezwungen, zuzugeben, was man nicht getan hat. Der Ausbruch und der Verlauf der grausamen Pest wird gut dargestellt. Die Machtlosigkeit gegen die Krankheit wird gut dargestellt. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. So treffen sich ihre alte Liebe und Johanna wieder und beide haben ein anderes Bild von dem anderen. Die Umstände der Trennung haben zu Missverständnissen geführt. Mehr will ich nicht verraten.
 
Fazit:


Biographie: Brigitte Riebe

Brigitte Riebe, geboren 1953, ist promovierte Historikerin und arbeitete lange als Verlagslektorin. Ihre historischen Romane »Palast der blauen Delphine« und »Pforten der Nacht« wurden von Lesern und der Kritik begeistert aufgenommen. Ihren bisher größten Erfolg hatte sie mit dem Ägyptenroman »Schwarze Frau vom Nil« und zuletzt »Die sieben Monde des Jakobus«. Brigitte Riebe lebt mit ihrem Mann in München.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!