Montag, 2. April 2012

#14/12 Feuchtgebiete von Charlotte Roche

 
Feuchtgebiete von Charlotte Roche

Kurzbeschreibung amazon.de

Nach einer missglückten Intimrasur liegt die 18-jährige Helen auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Dort widmet sie sich jenen Bereichen ihres Körpers, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten. Kaum ein Buch hat in den letzten Jahren soviel Aufsehen erregt wie dieses. Es wurde verrissen, missverstanden, in den Himmel gelobt und als Befreiungsschlag gefeiert. Es hat eine Debatte ausgelöst und wurde auf die Bühne gebracht: eine einzigartige Erfolgsgeschichte!

Über das Buch wurde viel gesprochen, aber eigentlich wußte ich nichts darüber. Ich dachte mir, man muss für alles offen sein. So war ich neugierig und bekam es als Wanderbuch zum lesen. Gekauft hätte ich es mir nicht.

Tja, was soll ich sagen? Einige Mal wollte ich abbrechen, weil es mir zu eklig war, aber gleichzeitig wollte ich auch wissen, wie es weitergeht. Das Buch ist die reinste Provokation. Man weiß wirklich nicht, was Frau Roche mit dem Buch bezwecken will, oder was es uns sagen soll. 

Wie immer gilt, man sollte sich sein eigenes Urteil bilden.

Fazit:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!