Mittwoch, 10. November 2010

Der Kuß der Schlange von Ruth Rendel

Kurzbeschreibung amazon.de

Mrs. Hathall versteht ihren Sohn beim besten Willen nicht: Warum hat er seine erste Frau verlassen und Angela geheiratet, eine Frau, die vor den Augen ihrer Schwiegermutter keine Gnade findet. In der Hoffnung auf eine Aussöhnung lädt Robert seine Mutter für ein Wochenende zu sich und Angela ein. Fast mit Genugtuung stellt Mrs. Hathall fest, daß ihre mißratene Schwiegertochter sie nicht einmal vom Bahnhof abholt, geschweige denn, ihr freudestrahlend die Haustür öffnet. Noch nicht einmal der Tisch ist gedeckt! Doch Angela hat eine Entschuldigung: Sie liegt erdrosselt im Schlafzimmmer... 
 
Ziemlich langatmig, nur am Ende wird es etwas besser.



Mit jedem Klick bin ich meinem Wunsch einen Schritt näher!
Bitte 1x täglich anklicken - Dankeschön.

Kommentare:

  1. Schade, dabei klingt die Idee ja gar nicht so schlecht! Erinnert an A. Christie- Romane, wo es auch immer viel um die Psychologie von Beziehungen und Familien geht...
    LG :-)

    AntwortenLöschen
  2. ich habe vor jahren auch mal ein buch von ruth rendel gelesen, ich glaube es hieß "die herzensgabe". hat mir auch nicht gefallen, von daher keine bücher mehr von ihr angefasst.

    lg kerry

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!