Donnerstag, 19. August 2010

Blut in den Bayous von James Lee Burke


Kurzbeschreibung

Dave Robicheaux und seine Frau Annie - die beiden haben inzwischen geheiratet - werden Augenzeugen eines Flugzeugabsturzes über dem Meer. Robicheaux steuert sein Boot hin und kann ein kleines Mädchen retten. Für die anderen vier Passagiere kommt jede Hilfe zu spät. Mißtrauisch wird er, als in den Zeitungen nur drei Tote erwähnt werden. Einer wurde unterschlagen. Für Robicheaux ist klar, daß da eine Behörde hinter stecken muß. Nur welche?
Immer weiter verstrickt er sich in den Sumpf aus Gewalt und Gegengewalt und muß dabei einen schweren persönlichen Verlust hinnehmen. Dadurch wird er, der Alkoholiker, wieder rückfällig. Doch er rappelt sich nach einer kurzen Auszeit wieder auf und wühlt weiter in einem Sumpf aus Blut.

Teil 2 der Dave Robicheaux-Reihe.
Wer den amerikanischen Krimi liebt, 
für den ist die Krimireihe von James Lee Burke ein Muß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!