Sonntag, 20. Juni 2010

Ende eines Sommers von Rosamunde Pilcher

Kurzbeschreibung

Jane lebt bei ihrem Vater, einem exzentrischen Schriftsteller, in Kalifornien. Eines Tages taucht der junge Anwalt Davis Stewart auf, der sie im Auftrag ihrer Großmutter nach Schottland einlädt. Die Erinnerungen an ihre Kindheit, an das unbeschwerte Leben auf dem Landgut Elvie in den schottischen Highlands, lassen Jane nicht lange zögern. Schon bald nach ihrer Rückkehr steht sie vor einer schweren Entscheidung. Ihr gutaussehender Cousin Sinclair, für den sie immer geschwärmt hat, zeigt reges Interesse an ihr. Doch fühlt sie sich auch zu David hingezogen ... 

Leichte Lektüre für zwischendurch.

1 Kommentar:

  1. sehr wenige der Bücher von Rosamunde Pilcher habe ich gelesen allerdings ist es nicht ganz so mein Fall - wobei ich die Bücher absolut besser finde als die Verfilmungen im Ferseh
    Muschelsucher und September fand ich ganz schön
    Dir liebe Grüße von Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!