Freitag, 26. März 2010

Im Eishaus von Minette Walters

Kurzbeschreibung amazon.de

Handelt es sich bei der Leiche im Eishaus des englischen Landsitzes Streech Grange um die sterblichen Überreste des Hausherrn David Maybury? Seit zehn Jahren fehlt von ihm jede Spur, und für die Dorfbewohner gibt es nur eine Erklärung: Phoebe Maybury hat ihren Mann umgebracht. Auch Inspektor Walsh ist davon überzeugt, Phoebe endlich den Mord von damals nachweisen zu können. Doch schon bald stellt sich heraus, daß der Fund der Leiche nicht genügt, um das dunkle Geheimnis von Streech Grange zu lüften...

Die Bücher der Minette Walters haben Flair. Sie versteht es, den Leser an der Nase herumzuführen und immer wieder neue Wendungen in die Geschichte zu bringen. Man erfährt erst am Schluß, was wirklich vorgefallen ist. Das hält die Leser bei der Stange.
Mir hat es gut gefallen.

Kommentare:

  1. Das klingt vielversprechend! Danke für den Tipp :-)

    AntwortenLöschen
  2. ...ich kann mich den Worten nur anschließen, ich habe das Buch hintereinander weg "verschlungen".....

    Sehr zu empfehlen....

    Grüßlis Majues

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!